14.11.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Neuer Bezirksvorstand gewählt

 

Am Sonntag, den 11. November 2012 wurde auf der jährlichen Mitgliederhauptversammlung ein neuer Bezirksvorstand gewählt. Die Wahl fand im Kreis Steinburg in einer Gaststätte statt. Wiedergewählt wurde Ingo Stawitz als Kreisvorsitzender, sowie seine beiden Stellvertreter Steffen Peter und Rudolf Rosenthal. Die Wahl verlief ordnungsgemäß nach demokratischen Grundsätzen und es gab keinerlei Störungen.

mehr lesen

30.09.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Eklat in Elmshorn!

Infostand in Elmshorn am 29.09.2012

 

Der NPD-Verband Westküste hat eine Kundgebung in Elmshorn für Samstag den 29.09.2012 angemeldet. Das Motto der Kundgebung war „Raus aus dem Euro / Fehlpolitik der Obrigkeit“. Das schien den politisch Verantwortlichen nicht zu passen. Der NPD-Versammlungsleiter war rechtzeitig vor Ort. Schon gleich zu Beginn standen die Aktivisten der Antifa vor Ort, um zu stören. Bemerkenswert war, daß die Bürgermeisterin Dr. Brigitte Fronzek, die für ihre verbalen Ausfälle gegen Patrioten bekannt ist, von Anbeginn dabei war.

mehr lesen

27.09.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Wie viel Europa tut Deutschland gut?

Zu diesem Motto sind einige NPD-ler der CDU-Einladung am 27.09.2012 in Uetersen gefolgt und warteten gespannt auf die Ausführungen des CDU-EU-Abg. Reimer Böge. Nach kurzer Begrüßung stellte der Europaabgeordnete die These auf, daß die Frage genauso gut sein könne: Wie viel Deutschland Europa gut tun würde?

 

mehr lesen

14.09.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Aufklärung EU und EURO

Infostand in Pinneberg am 13.09.2012

 

Erneut hat der Bezirksverband Westküste einen Informationsstand zum Thema „Raus aus dem Euro“ durchgeführt. Das Motto war „100 Milliarden Euro für die Armen!“ Illusorisch? Angesichts der weit über eine halben Billion Euro für die Rettung der Banken und deren Spekulanten nicht zu viel verlangt.

 

Auch in Hohenwestedt und Todenbüttel, fanden an zwei Tagen kleine Infostände statt, um die Bevölkerung über den EURO-Wahnsinn zu informieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr lesen

05.08.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Infostände in Kellinghusen und Uetersen

Am 03.08. und am 04.08.2012 führte der NPD Verband Westküste 2 Infostände zum Thema „Raus aus den Euro“ und „100 Milliarden Euro für die Armen“ durch. Ziel der Aktion war es, die Bürger auf die unverantwortliche Finanzpolitik der BRD in Sachen Euro und ESM aufmerksam zu machen. Die NPD-Forderung von 100 Milliarden Euro für die Armen in Deutschland dürften den Bürgern als maßvolle Forderung erscheinen, nachdem ca. 1,5 Billionen an Geld und Haftungssummen für Banken, Anleger, Griechenland, Portugal, Spanien, Island, Irland, EFSF und bald ESM zusammen kommen dürften. Die Aktivisten der NPD verteilten symbolisch Null-Euro-Scheine bei den Bürgern.

mehr lesen

28.06.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

A20: Was haben die EU-Hilfspakete

mit unseren Straßen zu tun?

Wie auf dieser Startseite oben in der Laufschleife vor einiger Zeit darauf aufmerksam gemacht, hat die EU-Katastrophen-Politik viel mit unseren Straßen zu tun! Deshalb haben wir Bilder von kaputten Straßen aus Uetersen und Umgebung abgebildet, die man zunehmend überall in Deutschland findet. Damals im Zusammenhang mit der sog. Griechenland-Rettung. Ein Faß ohne Boden, wie wir wissen. Einige der Straßen sind zwischenzeitlich repariert, vielleicht weil die NPD auf die Problematik aufmerksam gemacht hat.

mehr lesen

21.05.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Die Methoden der Antifaschisten!

In der Nacht vom Sonntag den 20. auf Montag den 21.05.2012 haben unbekannte Straftäter das Fahrzeug des Stellvertretenden NPD Landesvorsitzenden Kai Otzen angezündet. Die Täter gehören mit größter Wahrscheinlichkeit dem radikalen, linken Spektrum an. Das ist schon deshalb anzunehmen, da es sich um eine ganze Serie solcher Straftaten gegen Funktionäre der NPD handelt. Von Flensburg, über Kiel und jetzt bis nach Pinneberg.

mehr lesen

08.05.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Landtagswahl Schleswig-Holstein

Die NPD sagt Dankeschön! 

 

Der Landesvorstand und alle Kreisvorstände der schleswig-holsteinischen NPD bedanken sich bei allen Parteimitgliedern und freien Kameraden sowie Bürgern, die unseren Wahlkampf in Schleswig-Holstein in den letzten Monaten unterstützt haben.

mehr lesen

29.04.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Rundfahrt 3 mit dem NPD-Werbewagen 

 

Am Sonnabend (28.04.2012) wurde die dritte NPD-Werberundfahrt in einer Aktion des Kreisverbandes Westküste (Dithmarschen/Steinburg/Pinneberg) durchgeführt. Die Werbefahrt verlief über Horst, Elmshorn, Uetersen, Tornesch, Pinneberg und Wedel. Ingo Stawitz hielt eine längere Rede auf dem großen Parkplatz am Bahnhof in Tornesch, dort wo viele Bürger einkaufen.

mehr lesen

22.04.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Rundfahrt 2 mit dem NPD-Werbewagen 

 

Am Sonnabend (21.04.2012) wurde die zweite NPD-Werberundfahrt in einer Aktion des Kreisverbandes Westküste (Dithmarschen/Steinburg/Pinneberg) durchgeführt. Die Werbefahrt verlief über Itzehoe, Hohenwestedt, Nortorf, Quickborn, Bad Bramstedt, Kaltenkirchen, Barmstedt und Horst.

mehr lesen

15.04.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Rundfahrt 1 mit dem NPD-Werbewagen 

 

Am Sonnabend (14.04.2012) wurde die erste NPD-Werberundfahrt in einer gemeinsamen Aktion der beiden Kreisverbände Nordfriesland und Westküste (Dithmarschen/Steinburg/Pinneberg) durchgeführt.

 

mehr lesen

30.03.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Stawitz als Kandidat doch zugelassen! 

 

Im Wahlkreisausschuss haben Beate Seifert (Grüne) Cornelius Samtleben (SPD) und Linda Nehl (CDU gegen die Zulassung des Wahlvorschlages des NPD- Kandidaten Ingo Stawitz gestimmt. Klaus Bremer (FDP) und Helga Müller (CDU) enthielten sich der Stimme während der Kreiswahlleiter Munzke für die Zulassung stimmte, da er sich -der gesetzlichen Lage bewußt- als einziger an diese hielt.

 

 

 

mehr lesen

27.03.2012

Pressemitteilung / Bürgerinformation

 

Sind das Demokraten? 

 

Am Freitag den 23. März tagte der Kreiswahlausschuss in Elmshorn, um über die eingereichten Wahlvorschläge zur Landtagswahl am 06. Mai 2012 zu befinden. Mitglieder des Wahlausschusses sind Vertreter der im Kreistag sitzenden Parteien. Lt. Landeswahlgesetz sind für die Zulassung der Wahlvorschläge lediglich die formalen und sachlichen Kriterien der eingereichten Unterlagen ausschlaggebend. Nicht jedoch politische oder ideologische Meinungen bzw. Ansichten.

 

 

 

Der ehemalige Landtagsabgeordneter

Ingo Stawitz, den die linken „Demokraten“  

offenbar fürchten.

mehr lesen



 

 

Kurzmeldungen








  •  


 

 
  • NPD-Bezirksverband
    Dithmarschen / Steinburg / Pinneberg                                                             Postfach 1707 / 25507 Itzehoe
  • Telefon: (030) 650 11 0
  • Telefax: (030) 650 11 140